HELDENSTREICH
MACHT MARKEN UND
KOMMUNIKATION FÜR UNTERNEHMEN


Marken, die attraktiv und unverwechselbar sind.
Kommunikation, die für Klarheit, Aufmerksamkeit und Sympathie sorgt.

Wir lieben gutes Design und Sprache, die bewegt.
Jeden Tag lassen wir uns neu inspirieren – von Kunst, Literatur, Musik,
Natur und all dem, was uns umgibt.

Willkommen bei heldenstreich, wir freuen uns auf Sie.


DER WEG ZUR ARBEITGEBERMARKE MIT HELDENSTREICH

Wozu man so etwas braucht und wie wir vorgehen

Wenn Sie eine Arbeitgebermarke aufbauen, dann bedeutet das:
Sie überlassen Ihren Ruf als Arbeitgeber nicht dem Zufall. Und das ist gut so. Denn Sie wissen nie, was der Zufall da draußen in der Welt über Sie sagt.
Sie möchten auf eine bestimmte Weise wahrgenommen werden – natürlich möglichst positiv und möglichst genauso, wie Sie sich selbst sehen. Und Sie möchten, dass jeder Mitarbeiter mehr oder weniger das Gleiche über sie sagt.

Lesen Sie hier, wie Sie Ihre Arbeitgebermarke stärken können

UNSER START INS MESSE-BUSINESS

Kunde: wir selbst
Aufgabe: Messeausstattung

Im Oktober gehen wir zum ersten Mal auf eine kleine B-to-B-Messe – mit einem unserer Spitzen-Themen. Hier ist unser Equipment. Die große Messewand heißt im Messebau-Jargon übrigens „Textilfaltdisplay gebogen“. Man könnte auch einfach Messewand sagen. (Tschuldigung, das konnte sich die Texterin einfach nicht verkneifen.)

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Traum-Mitarbeiter finden

KLINIK ANDERS:
WIE MAN DAS VERTRAUEN SEINER PATIENTEN GEWINNT

Kunde: alta uro AG, Basel
Aufgabe: Corporate Design, gesamte Außendarstellung

In Basel eröffnen die europaweit renommierten Urologen Professor Dr. med. Alexander Bachmann und Privatdozent Dr. med. Gernot Bonkat derzeit eine Praxis mit internationaler Reichweite. Und heldenstreich mittendrin. Von Design bis Text, von Print bis Web, von Leitsystem bis Arbeitgeberkommunikation dürfen wir alles machen. Den ersten Wurf gibt’s hier zu sehen.

zur Praxis

WIE LOCKT MAN MENSCHEN NACH MAINFRANKEN?

Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte
Aufgabe: diese für die Region gewinnen

Gerade haben wir ein Web-Portal gebaut. Ein ziemliches Mammut-Projekt namens wiefuerdichgemacht.com. Es zeigt Unternehmen, spannende Menschen, Landkreise und Städte.
Unser Ansatz: KEIN Infoportal. Sowas gibt’s schon hundertfach. Wir zielen aufs Gefühl. Denn die Wahrheit ist doch: Wenn ich in eine andere Region ziehen soll/will, dann bin ich erst mal unsicher: Gibt’s dort gute Arbeitgeber? Finde ich ein schönes Zuhause? Ist der Ort überhaupt attraktiv? All diese Fragen fängt das Portal auf – in schönen Bildern und Texten.


STORYTELLING IM BÜRGERSPITAL

Kunde: Bürgerspital, Würzburg
Aufgabe: Leitbildentwicklung

Leitbildentwicklung, die Zweite: Nachdem wir im letzten Jahr mit den Führungskräften des Bürgerspitals auf Klausurtagung waren und Werte und Ziele der Stiftung formuliert haben, sind jetzt die Mitarbeiter gefragt. In einer Interview-Reihe erforschen wir, was sie bei ihrer Arbeit im Weingut, in der Verwaltung der Liegenschaften, in der Kranken- und Altenpflege und in der Geriatrie wirklich umtreibt. Wir sind zwar noch mitten im Projekt, aber wir können jetzt schon sagen, dass wir beeindruckt sind. Sehr sogar. Mehr bald hier.


STEUERBERATER-WEBSITE MIT VIEL FEELING

Kunde: LZS Steuerberater
Aufgabe: neue Website

Muss jede Steuerberater-Website gleich aussehen? Oder lohnt es sich, genauer nachzuforschen, wie eine Kanzlei tickt, was sie ausmacht und was ihr gefühlter USP ist? So haben wir’s bei LZS gemacht. Herausgekommen ist eine Website, die den Besucher ganz nah ran holt.

Schauen Sie mal – hier geht’s zur LZS-Website

AUSGERECHNET UDO LINDENBERG

Kunde: Mittelschule Mellrichstadt
Aufgabe: Leitbildentwicklung, neuer Außenauftritt

Wenn sich eine Schule ausgerechnet Udo Lindenberg als pädagogische Leitfigur aussucht, klingt das erst mal nach HÄ??? In unserem Leitbild-Workshop, den wir gemeinsam mit der Schulleitung, dem Kollegium und einigen Schülern durchgeführt haben, wurde dann aber schnell deutlich, dass Udo Lindenberg genau der Richtige für diesen Fall ist. Und wenn dann der Meister himself auch noch eine Videobotschaft für die neue Website schickt, was will man mehr. (Und dann hat er auch noch versprochen, zum Schulfest zu kommen.)

Hier geht’s zur neuen Website der Schule.

MARKENENTWICKLUNG FÜR STEUERBERATER-VERBAND

Kunde: Zuqunftsforum
Aufgabe: Geburtshilfe

Das Zuqunftsforum hatte uns um Hilfe gebeten: Botschaften, Corporate Design etc. Da hieß es allerdings noch anders, der neue Name entstand im Zuge des Markenentwicklungsprozesses, den wir in den letzten Monaten begleiten durften. Das Ergebnis: ein selbstbewusster Außenauftritt, der den vier Gründungsmitgliedern und ihren Zielen auf den Leib geschneidert ist.


MARKEN-WORKSHOP

Kunde: Steuerkanzlei Hauser, Schmidt-Sauerbrei
Aufgabe: Marken-Workshop, Corporate Design und mehr

Ein Steuerberater ist ein Steuerberater ist ein Steuerberater? Denkste. Jede Steuerkanzlei hat ihre ureigene Identität, die die Kunden besonders schätzen. Was die Kitzinger Kanzlei Hauser, Schmidt-Sauerbrei zu dem macht, was sie ist, haben wir gemeinsam mit dem Steuerberaterteam in einem Marken-Workshop auf den Punkt gebracht. Jetzt machen wir uns an ein neues Corporate Design.


ONLINE-KAMPAGNE
ZUR GEWINNUNG VON
FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTEN
FÜR MAINFRANKEN

Pitch: gewonnen
Wir: lassen die Sektkorken knallen

Die Mainfranken GmbH hat zum Pitch um ein großes spannendes HR-Projekt aufgerufen und wir haben gewonnen. GEWONNEN. Jetzt stürzen wir uns in die Arbeit. Mehr zum Thema bald hier.


DEIN LOOK – DEINE ENTSCHEIDUNG

Kunde: Sun-Art
Aufgabe: Imagebroschüre

Für das Sonnenstudio Sun-Art hat heldenstreich ein neues Corporate Design kreiert, neue Botschaften formuliert und, wo wir schon dabei waren, auch gleich eine neue Imagebroschüre gemacht.

zur Imagebroschüre von Sun-Art

700 JAHRE AUF DEM RÜCKEN UND TOPMODERN

Kunde: Stiftung Bürgerspital zum Hl Geist
Aufgabe: Leitbildentwicklung

Liebes Bürgerspital, wir fühlen uns geehrt. Du blickst auf eine 700jährige Geschichte zurück und jetzt dürfen wir deine Geschicke ein wenig mitlenken: Die Führungskräfte aus den fünf Stiftungseinrichtungen haben mit unserer Unterstützung ein einheitliches Leitbild entwickelt und sich einer gemeinsamen Vision verschrieben. Wir sind gespannt, wie’s weitergeht.


RECRUITING-TEXTE MIT WUMMS

Kunde: Würzburger Medienakademie GmbH
Aufgabe: Texte für die Website wuema.de, hauptsächlich Berufsprofile

Extra einen Texter engagieren für die Beschreibung von Berufsprofilen? Wenn diese spritzig und kurzweilig klingen sollen, damit sie zum WÜMA-Image passen, dann schon. Textproben gibt’s hier und hier.


KANN BIOTECHNOLOGIE HERZEN BERÜHREN?

Kunde: Healthcare Schweiz, Biotechnologie-Projekt
Aufgabe: Kompliziertes einfach machen, Sponsoren überzeugen

Für dieses Projekt durften wir: in eine überaus spannende Biotech-Thematik eintauchen, hochinteressante Wissenschaftler interviewen und uns dann in der Kunst üben, ein komplexes Thema einfach, attraktiv und emotional auf den Punkt zu bringen. Wir haben heftig gearbeitet, viel gelernt und präsentieren hier das Ergebnis.

Zur Healthcare-Broschüre

RECRUITING-ERFOLG DANK WORDING-MUT

Kunde: Kanzlei GVS
Aufgabe: Text und Design für Karriereseite

In Sachen Mitarbeitersuche geht GVS mutige Wege – mit einem Wording, das man gerade beim Steuerberater kaum erwarten würde. Das Ganze noch schick gestaltet, fertig ist die schlagkräftige Karriere-Microsite. Und inzwischen ist man bereits mit vielversprechenden Bewerbern im Gespräch. Das Logo von GVS haben wir übrigens auch gemacht.

zur GVS Karriereseite

KLARHEIT IN DESIGN UND SPRACHE

Kunde: ROOS Homecare
Aufgabe: “Machen Sie eine Marke aus uns.”

Die Botschaften so prägnant wie möglich, die Sprache so einfach wie möglich, das Design mit hohem Widererkennungswert. Das war unsere Richtschnur bei Roos Homecare. Das Ergebnis: jede Menge Aufmerksamkeit am Markt für den Kunden (und ein stolzes heldenstreich-Team).

zum Corporate Design von ROOS Homecare

qooban. MACHT ALLES MIT. BLEIBT IMMER SCHÖN.

Kunde: qooban – Soft Cubes
Aufgabe: Corporate Design, Naming, Claiming, Text

Ein Projekt, wie man es sich wünscht: Es gibt noch nichts. Keinen Produktnamen, kein Design, aber ein tolles Produkt. heldenstreich hat „qooban“ draus gemacht. Schauen Sie doch mal.

zum Produktkatalog von qooban

FRIENDS OF BYTES

Kunde: Friends of Bytes
Aufgabe: Naming und Corporate Design

Nach einem Markenidentitäts-Workshop für das Software-Unternehmen für Smart-Home Anwendungen war klar: Diese Jungs können nur Friends of Bytes heißen. Und für das neue Logo haben wir eine markant männliche Schrift gewählt, die mit ihrer Dynamik genau zum Team passt.

mehr zu Friends of Bytes

STYLE AS STYLE CAN FÜR ARCHITEKTENBÜRO

Kunde: Ruhl & Albert
Aufgabe: Entwicklung Corporate Design, Web-Relaunch

Stylische Architekten brauchen einen stylischen Auftritt. Voilà neues Logo, neue Responsive-Website, neue Texte.

zum Corporate Design von Ruhl und Albert

WIR SIND RHÖN

Kunde: Dachmarke Rhön GmbH
Aufgabe: Entwicklung einer Regionalmarke, Bildkonzept, Corporate Design, Kommunikationsstrategie

Die Herausforderung: 20 Erzeuger unterschiedlichster Lebensmittel unter einem Markendach zusammenfassen. Von Rhönsprudel bis zur One-Man-Imker-Show war alles dabei. Außerdem sollte sich die Region in der Marke wiederfinden. Die Rhöner sagen, es ist gelungen. heldenstreich sagt: danke für euer Vertrauen.

zur Regionalmarke der Rhön

FABIOS ABENTEUER

Kunde: ITAD, Verband der deutschen Müllheizkraftwerke
Aufgabe: ein Medium schaffen, das Schulkindern das heikle Thema Müllverbrennung näher bringt

Unsere Idee: Wir zeichnen ein Comic, das alle trockenen Fakten in eine spannende Geschichte verpackt. Hat funktioniert. Inzwischen sind wir bei einer Auflage von 100.000 und das Comic wird in englischer Übersetzung in ganz Europa eingesetzt.


DER PHOENIX AUS DEM MÜLL

Kunde: Zweckverband Abfallwirtschaft
Aufgabe: “Redesign des Verbandsmagazins

Seit vier Jahren machen wir den Phoenix, das Magazin für den ZVAWS. Den Namen haben wir uns ebenfalls ausgedacht, genauso wie das Coporate Design für den Verband. Zahlen und Fakten attraktiv darzustellen ist die Herausforderung bei diesem Projek. Nehmen wir gerne an.

zum Layout des Magazins

JAHRESBERICHT MIT DESIGN-FAKTOR

Kunde: Stadtbau Würzburg GmbH
Aufgabe: Gestaltung. Konzeption. Jahresbericht 2015

Auch 2015 gestalten wir wieder den Jahresbericht für die Stadtbau Würzburg: Jahresbericht – hört sich so bürokratisch an. Aber ganz im Gegenteil: In diesem Bericht stecken jede Menge Design, Gefühl und Image.

zum Layout des Jahresberichts der Stadtbau Würzburg